Geschichte von Bitcoin Prime

Geschichte von Bitcoin Prime
2013 – Ben, Jörg und Jan, die drei Gründer von Bitwala, waren der Meinung, dass Bitcoin das Potenzial hat, die Welt zu verändern. Im Jahr 2013 starteten sie eine „Krypto-Beratung“ und versuchten, Banken und große Unternehmen von den Vorteilen zu überzeugen. Sie wurden aus mehreren Büros ausgelacht und beschlossen, den Wandel selbst in die Hand zu nehmen.

2015 – 2015 ging Bitwala erstmals an den Start und ermöglichte es den Menschen, mit Bitcoin betriebene Überweisungen in 22 Länder und eine Prepaid-Debitkarte zu tätigen. 2018 entwickelte sich Bitwala zum ersten Krypto-Bankkonto der Welt. Die Menschen hatten eine einfache und sichere Möglichkeit, direkt von ihrem deutschen Bankkonto aus mit Kryptowährungen zu handeln.

2021 – Bitwala hat sich, genau wie Kryptowährungen, in den letzten 8 Jahren stark verändert und es war Zeit für einen neuen Look. Bitcoin Prime glaubt, dass jeder in der Lage ist, seine finanzielle Zukunft zu gestalten, und Blockchain ist das Herzstück beim Aufbau dieser Zukunft.

Geschichte von Bitcoin Prime

Bitcoin Prime Bitcoin-Zinskonto
Bitcoin Prime Zinsen

Das Bitcoin-Zinskonto von Bitcoin Prime ist eine alternative Art von Sparkonto, das Zinsen auf Ihre BTC-Einlagen zahlt. Es handelt sich um ein kostenloses Konto, das von jedem Bitcoin Prime-Kunden eröffnet werden kann. Die Zinsen werden wöchentlich ausgezahlt. Sie können Bitcoin einzahlen oder abheben, wann immer Sie wollen, es gibt keine Mindestanlagedauer.

Bitcoin Prime bietet sofortige Abhebungen von Geldern auf Ihr Wallet, die fast sofort und kostenlos abgewickelt werden. Die Mindestanlagesumme für ein Bitcoin Prime-Zinskonto beträgt 10 €. Berechnen Sie hier bei specficnz, wie viel Zinsen Sie mit Bitcoin Prime verdienen können.

Als deutsches Fintech ist Bitcoin Prime eine Partnerschaft mit Celsius Network eingegangen, um das Bitcoin Prime Zinskonto anzubieten.

Wer ist Celsius?

Celsius Network wurde 2017 mit der Mission gegründet, die Blockchain-Technologie zu nutzen, um eine noch nie dagewesene finanzielle Freiheit zu ermöglichen. Derzeit werden mehr als 21 Milliarden US-Dollar von über 700.000 Nutzern verwaltet.

Wie kann ich ein Zinskonto erstellen?

Das ist ganz einfach: Gehen Sie zu Ihrer Bitcoin Prime-App und tippen Sie auf den Menüpunkt „Vermögen“. Wenn du nach unten scrollst, siehst du die Option: „Bitcoin-Zinskonto eröffnen“.

Warum ändern sich die Zinssätze?

Die Zinssätze richten sich nach der Marktnachfrage. Wenn die Nachfrage nach Krediten hoch ist, kann Celsius einen höheren Zinssatz für diese Münze zahlen. Wenn die Nachfrage niedrig ist, wird ein niedrigerer Zinssatz gezahlt. Celsius ändert diese Zinssätze dynamisch je nach Angebot und Nachfrage. Alle auf Bitcoin anfallenden Zinsen werden aufgezinst und wöchentlich ausgezahlt.

Wie oft werden die Zinsen ausgezahlt?

Die Zinsen werden in Bitcoin direkt auf Ihr Bitcoin-Zinskonto überwiesen. Sie werden von Freitag 05:00:00 UTC bis Freitag 04:59:59 UTC berechnet und montags ausgezahlt. Das bedeutet, wenn Ihre erste Einzahlung am Freitag, Samstag oder Sonntag erfolgt, wird die erste Zinsausschüttung am darauffolgenden Montag erfolgen (Sie erhalten die Zinsen nicht am ersten Montag).

Öl Profit Plattform

Obwohl die Öl Profit-Plattform eine Reihe von unglaublichen Vorteilen bietet, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Dazu gehören:

Nachteile von Öl Profit

Leider steht die Öl Profit Plattform außerhalb der Vereinigten Staaten noch nicht zum Download zur Verfügung. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es seine Dienste noch in diesem Jahr auf Kanada und Europa ausweiten will.

Die Plattform ist derzeit auch nicht im Staat New York verfügbar, obwohl das Unternehmen daran arbeitet, so bald wie möglich eine Bitlizenz zu erhalten. Die Öl Profit Mobile App steht derzeit in allen US-Bundesstaaten (außer New York) zum Download bereit. Dazu gehören auch die US-Territorien Guam, Puerto Rico, Amerikanisch-Samoa, die Nördlichen Marianen und die Jungferninseln der Vereinigten Staaten.

Nur als mobile App verfügbar

Derzeit wird Öl Profit nur als mobile App angeboten und verfügt nicht über eine Desktop-Version. Allerdings hat das Krypto-Brokerage vor kurzem eine Beta-Desktop-Version veröffentlicht, was darauf hindeutet, dass eine solche in Arbeit ist und eher früher als später fertiggestellt werden sollte.

Die Beta-Version bietet derzeit neue Funktionen wie erweiterte Charting-Funktionen, technische Analyse-Studien, neue Krypto-Handelsindikatoren, Echtzeit-Kursdaten, Anpassungs-Tools und Preiswarnungen.

FDIC-Versicherung
Wenn Sie auf der Plattform über Bargeld in US-Dollar verfügen, ist das Geld bis zu einer Höhe von 250.000 Dollar FDIC-versichert. Die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) ist eine Bundesbehörde, die einem qualifizierten Institut eine Entschädigung gewähren kann.

Das ist eine gute Nachricht für die Nutzer, da ihr Geld vor Betrug und im Extremfall eines Bankausfalls, bei dem ihr Bankkonto nicht mehr funktioniert, geschützt ist. Es ist wichtig anzumerken, dass in Kryptowährungen investiertes Geld nicht durch die FDIC-Versicherung abgedeckt ist, sondern nur das Geld, das Sie als Bargeld (US-Dollars) gespart haben.

Erweiterte Charting-Tools

Der Krypto-Broker hat fortschrittliche Charting-Tools und Indikatoren integriert, die den Nutzern helfen, technische Analysen der Krypto-Vermögenswerte durchzuführen, bevor sie sich entscheiden, in welche Kryptowährungen sie investieren wollen, was perfekt für fortgeschrittene Händler ist. Krypto-Händler können nun das Krypto-Volumen über mehrere Zeitrahmen hinweg betrachten und analysieren, darunter:

1 Stunde
1 Tag
1 Woche
und 1 Jahr
Durch die Betrachtung verschiedener Zeitrahmen können fortgeschrittene Händler Trends analysieren und vorhersagen, bevor oder während sie auftreten, nicht nachdem sie abgeschlossen sind. Die Öl Profit-Vergleichsfunktion ermöglicht es Ihnen auch, zwei Vermögenswerte nebeneinander zu vergleichen, wenn Sie sich zwischen mehreren Kryptowährungen entscheiden.

Gewinn- und Verlust-Rechner
Um Ihre Gewinne und Verluste im Auge zu behalten, verfügt die Öl Profit-App über einen integrierten Gewinn- oder Verlustrechner, der Ihnen zeigt, wie sich Ihre Vermögenswerte entwickeln. Der integrierte Rechner ist so konzipiert, dass er Ihre anfängliche Kostenbasis (den durchschnittlichen Preis, den der Kauf Ihrer Anlagen gekostet hat) verfolgt und Ihnen in Echtzeit anzeigt, wie sich Ihre Positionen entwickeln – erwirtschaften sie eine Rendite, oder ist es an der Zeit, sich nach anderen Anlagen umzusehen?

Voyage Crypto Node Blog
Das Unternehmen bietet seinen Nutzern auch die Möglichkeit, mehr über Kryptowährungen, Investitionen und viele andere hilfreiche Bildungsmöglichkeiten zu erfahren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Investitionen in Kryptowährungen und die Entwicklung des Marktes mit regelmäßigen Updates vom Team von Öl Profit Node. Die Blog-Posts bieten eine Reihe von verschiedenen Lernmöglichkeiten, von Gastrednern bis hin zu Anleitungen und Live-Updates über das Unternehmen und seine Angebote.

Sie haben auch einen „Tags“-Abschnitt, wenn Sie nach spezifischen Informationen über eine bestimmte Kryptowährung oder einen Investitionsbegriff suchen, was es einfach macht, die Informationen zu finden, die Sie suchen.

Umfassende Anleitung zur Aufnahme von Sky Go Video

Sky Go ist ein bekannter Online-Fernsehanbieter, der Anfang 2006 an die Öffentlichkeit trat. Zu den Kanälen, die er anbietet, gehören aktuelle Nachrichten, Sport-Highlights, TV-Programme und Filme. Die Aufzeichnung von Sky Go-Videos ist notwendig, da sie es den Zuschauern ermöglicht, eine Szene aus einem Film, wichtige Nachrichten oder ein beeindruckendes Sport-Highlight zu speichern. Allerdings wissen nur wenige Personen, wie man auf Sky Go aufnimmt, und um diesen Leuten zu helfen, wird in diesem Beitrag eine kurze Liste von Möglichkeiten gegeben.

Die besten Möglichkeiten zum Aufnehmen von Sky Go-Videos auf Windows und Mac

1. Mit Apowersoft Free Online Screen Recorder

Die erste Methode ist die Verwendung einer hervorragenden Webanwendung, die sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar ist: Apowersoft Free Online Screen Recorder. Mit diesem Tool können Sie jede Bildschirmaktivität zusammen mit dem Ton des Computersystems und des Mikrofons aufzeichnen. Die aufgenommenen Videos können in MP4, WMV, AVI, FLV und vielen anderen Formaten mit hoher Qualität gespeichert werden. Außerdem bietet es Ihnen einen eingebauten Mediaplayer für die Videovorschau und die Videotrimmfunktion. All diese Eigenschaften machen dieses Tool zu einem der am meisten empfohlenen Bildschirmrekorder im World Wide Web.

Um den Sky Go-Stream mit dieser Anwendung aufzuzeichnen, können Sie die folgende Anleitung befolgen.

  • Gehen Sie auf die Webseite dieses Online-Sky-Go-Recorders und klicken Sie auf „Aufnahme starten“, um dieses Online-Screencast-Tool zu starten. Beachten Sie, dass Sie einen Launcher installieren müssen, um dieses Dienstprogramm zu aktivieren, wenn Sie es zum ersten Mal verwenden.
  • Sobald es geöffnet ist, können Sie die Einstellungen, die Sie für Ihre Aufnahme benötigen, in den Optionen ändern, z. B. können Sie den Audioeingang, das Ausgabeformat, den Ordner, die Hotkeys usw. konfigurieren.
  • Danach öffnen Sie das Sky Go-Video, das Sie aufnehmen möchten, und passen den Aufnahmebereich an, den Sie erfassen möchten.
  • Um die Aufnahme zu starten, drücken Sie einfach die Taste „REC“. Wenn Sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie die Pausentaste und klicken Sie auf das Häkchen.
  • Sehen Sie sich das Video in der Vorschau an und entscheiden Sie, welchen Teil des Videos Sie speichern möchten, indem Sie auf die Zeitleiste des Players klicken und diese ziehen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ und wählen Sie aus, ob Sie die Aufnahme als Videodatei speichern möchten, um sie auf Hosting-Websites hochzuladen.

Wenn Sie darüber hinaus ein stabileres und leistungsfähigeres Programm zum Aufzeichnen von Sky Go benötigen, können Sie dieses leistungsstarke Programm zum Aufzeichnen von Sky Go Video verwenden. Abgesehen von allen Funktionen, die die Online-Version bietet, gibt es Ihnen sogar die Möglichkeit, Aufgaben für die Aufnahme zu planen, Screenshots zu machen, mit mehreren Modi aufzunehmen und vieles mehr. Sie können es von unten ausprobieren.

2. Verwendung von CamStudio (Windows)

Eine weitere einfache Möglichkeit, auf Sky Go aufzunehmen, ist die Verwendung von CamStudio. Dieses Tool ist für Windows-Betriebssysteme verfügbar und bietet mehrere Aufnahmemodi wie Region, feste Region und Vollbild. Es erlaubt dem Benutzer, die Audioquellen auszuwählen, die er während der Aufnahme verwenden möchte, und ermöglicht auch die Änderung des Cursors. Während der Aufnahme verfügt dieses Programm über eine Funktion zur Bildkommentierung, mit der Sie Linien, Formen und Texte hinzufügen können. CamStudio funktioniert gut, ist aber aufgrund der komplizierten Einstellungen schwer zu bedienen.

Um diese App zu verwenden, können Sie sie zunächst von der offiziellen Seite herunterladen. Nachdem Sie sie installiert haben, können Sie einige notwendige Einstellungen wie „Video-Optionen“, „Cursor-Optionen“, „Audio-Optionen“ und Ähnliches vornehmen. Dann kannst du das gewünschte Sky Go-Video abspielen und die Aufnahme starten, indem du auf die Schaltfläche „Aufnehmen“ klickst. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Stopp“. Die aufgenommene Datei wird im Standardordner gespeichert.

Skyrim: Wie man Mods installiert (Die leicht verständliche Anleitung)

Ein Leitfaden zur Installation von Skyrim-Mods

Im Grunde genommen beziehen sich „Mods“ auf Modifikationen, die an Spielen und Programmen vorgenommen werden können. Sie beziehen sich auf Optimierungen, Hinzufügungen, Änderungen, Subtraktionen oder alles, was ein Spiel oder Programm modifiziert – daher der Name.

Bei Skyrim-Mods handelt es sich also um Modifikationen, die speziell darauf abzielen, das Spiel in irgendeiner Form zu verändern. Diese Mods können in Größe und Qualität variieren, und die Spielobjekte, die sie verändern, können unterschiedlich sein. Das bedeutet, dass Mods alles sein können, vom Ersetzen von Drachen durch Thomsas die Panzermaschine bis hin zum Erstellen ganzer DLCs mit eigenen Quests, NSCs und Funktionen.

Wo kann man Skyrim-Mods für PC herunterladen?

Technisch gesehen können Mods so gut wie überall hochgeladen werden, da Mods nur ein Haufen Dateien mit angepasstem Code sind. Aber zufällige Websites von Drittanbietern können gefährlich sein, und da jeder Mod-Autor auf sich allein gestellt ist, bedeutet dies, dass er niemandem gegenüber rechenschaftspflichtig ist.

Deshalb gehen die meisten Leute, wenn sie Mods herunterladen wollen, auf Websites, die eine eigene robuste Modding-Community haben und über eigene Standard-Community-Richtlinien verfügen, die durchgesetzt werden. Dazu gehören:

  • Nexus Mods (hier zu finden)
  • Steam Workshop (hier zu finden)

Diese Websites beherbergen mehrere tausend Mods, die von den einzelnen Mod-Autoren kategorisiert und mit Tags versehen werden. Die Community-Mitglieder können auch ihre Meinung zu den Mods abgeben. Insgesamt sind diese Websites die schnellsten und sichersten bekannten Möglichkeiten zum Herunterladen von Mods.

Achten Sie nur darauf, die Installationsanweisungen sorgfältig zu lesen, auf Konflikte mit Mods zu achten und zu prüfen, ob die Mod irgendwelche bekannten Probleme aufweist. Auch wenn diese Mod-Communities ihre eigenen Regeln und Standards haben, bedeutet das nicht, dass alle Mods auch wirklich gut und/oder kompatibel sind.

Skyrim-Mods für Konsolen

Offizielle Mod-Unterstützung gibt es derzeit nur für Skyrim Special Edition auf bestimmten Konsolen. Dazu gehören:

  • PS4
  • Xbox Eins

Dies kann sich jedoch in Zukunft ändern. Skyrim hat so viele Wiederveröffentlichungen, dass es nicht abwegig ist zu sagen, sie könnten es wieder für eine andere Plattform veröffentlichen.

Aber um Mods auf Konsolen zu bringen, muss man ebenso die Erlaubnis der Konsolenhersteller einholen wie das Modding-Framework erstellen. Und dieser Prozess muss für jede neue Konsole und jede einzelne Version des Spiels durchgeführt und bestätigt werden.

Der Hauptunterschied zwischen dem Herunterladen von Mods auf dem PC und dem Herunterladen von Mods auf der Konsole besteht darin, dass das Herunterladen von Mods auf der Konsole außergewöhnlich rationalisiert ist. Das bedeutet, dass es intuitiv und einfach zu navigieren ist.

Wie man Skyrim-Mods auf dem PC installiert (Nexus)

Schritt 1: Erstellen Sie ein Nexus-Konto.

  • Rufen Sie die Nexus-Website auf und klicken Sie auf die Schaltfläche „Registrieren“ oben rechts auf der Seite. Daraufhin werden Sie auf eine neue Seite weitergeleitet.
  • Wählen Sie die Art Ihrer Mitgliedschaft. Es sollte eine kostenlose Option verfügbar sein, wenn Sie kein Abonnement bezahlen möchten. Sobald Sie eine Mitgliedschaftsart ausgewählt haben, fahren Sie mit der Eingabe der Mitgliederinformationen fort.
  • Füllen Sie die erforderlichen Informationen aus. Dazu gehören E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort und Registrierungsfrage. Wenn Sie sich für ein Abonnement entscheiden, werden Sie auch nach Zahlungsinformationen gefragt.

Schritt 2: Laden Sie Vortex herunter. Vortex ist der offizielle Mod-Manager von Nexus, mit dem Mods heruntergeladen und verwaltet werden können.

  • Rufen Sie die Nexus-Website auf.
  • Klicken Sie auf „Mods“ und dann auf „Get Vortex“ in den entsprechenden Optionen. Dies sollte Sie zu einer neuen Webseite weiterleiten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Download the latest version now“. Daraufhin werden Sie auf eine neue Webseite weitergeleitet, die an eine Mod-Seite erinnert.
  • Rufen Sie auf dieser Seite die Registerkarte „Dateien“ auf und klicken Sie unter den Hauptdateien auf die Schaltfläche „Manueller Download“. Dies sollte die .exe-Datei herunterladen.
  • Doppelklicken Sie auf die .exe-Datei und folgen Sie den Installationsanweisungen. Sie müssen auch die erstmalige Konfiguration von Vortex durchführen, bei der versucht wird, die von Ihnen gespielten Spiele zu registrieren.

Hinweis: Vortex ist der Nachfolger von Nexus Mod Manager (NMM). Da Vortex erst später auf die Website kam, kann es sein, dass einige Mod-Seiten immer noch auf den NMM verweisen, wenn sie sich auf den offiziellen Mod-Manager beziehen. Wenn nicht anders angegeben, kann Vortex diese Mods immer noch sicher herunterladen.

Schritt 3: Eine Mod auf dem Nexus finden und die Mod-Seite aufrufen

Auf der Nexus-Website gibt es mehrere Möglichkeiten, Mods zu finden. Es gibt Kategorien, Seiten für aktuelle und beliebte Mods, Filter und Suchfunktionen. Stöbern Sie einfach auf der Website, um die gewünschte Mod zu finden.

Wenn du die Mod gefunden hast und die Mod-Seite aufrufst, solltest du dir unbedingt den Inhalt der Registerkarte „Beschreibung“ ansehen. Insbesondere die Teile, die die Installationsanforderungen, Installationsanweisungen, bekannte Mod-Konflikte, Bugs und andere Probleme beschreiben.

Schritt 4: Klicken Sie auf „Dateien“ und wählen Sie die Option „Mod Manager Download“.

Auf der Mod-Seite gibt es mehrere Registerkarten. Klicken Sie auf die Registerkarte „Dateien“. Diese Registerkarte sollte einen Abschnitt für „Hauptdateien“ und „Optionale Dateien“ enthalten. Die Dateien, auf die Sie sich konzentrieren sollten, sind die Hauptdateien.

Klicken Sie auf „Mod Manager Download“. Klicken Sie darauf und erlauben Sie Vortex, die Mod herunterzuladen. Wenn Sie das richtig gemacht haben, sollte die Mod jetzt in der Mod-Liste von Vortex erscheinen.

Schritt 5: Aktivieren Sie die Mod in Vortex

  • Öffnen Sie Vortex. An der Seite des Programms sollten sich mehrere Registerkarten befinden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „MODS“. Dies sollte dich zu deiner Mods-Liste bringen. Hier werden alle Mods angezeigt, die Sie von Nexus heruntergeladen haben, einschließlich der Mods, die noch nicht installiert wurden.
  • Suchen Sie die heruntergeladene Mod und klicken Sie auf den kleinen Pfeil nach unten, der sich links neben dem Mod-Namen befindet. Klicke dann auf die Option „Aktivieren“. Wenn die
  • Installation und Bereitstellung abgeschlossen ist, sollte der Status nun „Aktiviert“ lauten.

Schritt 6: Spielt das Spiel

So installieren Sie Skyrim-Mods auf dem PC (Steam Workshop)

Schritt 1: Steam-Konto einrichten

  • Besuchen Sie die Steam-Homepage und klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“ oben rechts auf der Seite. Sie werden dann zu einer Anmelde-/Registrierungsseite weitergeleitet.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Steam beitreten“. Sie werden aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben, der Abonnentenvereinbarung zuzustimmen und alle anderen relevanten Informationen einzugeben.

Schritt 2: Laden Sie die Steam-Plattform herunter

Steam hat eine eigene Plattform, die zum Spielen, Einkaufen und zur Kommunikation genutzt werden kann. Sie müssen diese Plattform herunterladen, wenn Sie Mods aus dem Workshop herunterladen möchten.

  • Rufen Sie die Steam-Website auf und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „Steam installieren“ in der oberen rechten Ecke. Dadurch wirst du zu einer Webseite weitergeleitet, auf der du die Steam-Plattform installieren kannst.
  • Auf dieser neuen Webseite klickst du auf die große blaue Schaltfläche „Steam installieren“ und lädst den Steam-Installer herunter.
  • Doppelklicken Sie auf den Steam-Installer und folgen Sie den Installationsanweisungen. Am Ende solltest du eine neue Steam-Anwendung auf deinem Desktop haben.

Schritt 3: Greife auf den Steam Workshop zu.

Dazu wählst du entweder die Workshop-Option auf der Community-Registerkarte von Steam oder du rufst Skyrim in deiner Spielebibliothek auf und wählst den Workshop auf der Registerkarte des Spiels.

Schritt 4: Durchsuche den Workshop.

Mods können nach Kategorie, Beliebtheit und mehr durchsucht werden. Stöbern Sie einfach im Workshop, bis Sie eine Mod finden, die Ihnen gefällt.

Schritt 5: Herunterladen durch Anklicken von „Abonnieren“.

  • Klicken Sie auf die Mod, die Sie herunterladen möchten. Überprüfen Sie die Beschreibung, um zu sehen, ob es irgendwelche Bugs, Mod-Konflikte oder andere Dinge gibt, die Sie beachten sollten.
  • Auf der Mod-Seite befindet sich eine große grüne Schaltfläche mit der Bezeichnung „Abonnieren“.
  • Klicke ihn an. Die Schaltfläche „Abonnieren“ ist die gleiche wie die Schaltfläche „Herunterladen“.

Schritt 6: Stellen Sie sicher, dass die Mod aktiviert ist.

  • Rufen Sie Ihren Skyrim Launcher auf.
  • Klicken Sie auf „Data Files“ und suchen Sie Ihre heruntergeladene Mod.
  • Vergewissern Sie sich, dass das kleine Kästchen neben der Mod aktiviert ist. Dadurch wird die Mod aktiviert und kann im Spiel geladen werden.

Hinweis: Deaktivieren Sie niemals die .esm-Dateien für das Grundspiel oder einen der Skyrim-DLCs. Diese Dateien werden für das Spiel benötigt, so dass das Spiel den Inhalt des Basisspiels nicht laden kann, wenn die Markierung entfernt wird.

Schritt 7: Spielen Sie das Spiel

So installieren Sie Skyrim-Mods auf dem PC (manuelle Installation)

Wichtige Vorwarnung: Es gibt einen Grund, warum es Mod-Manager gibt. Der erste Grund ist, dass es mühsam ist. Der zweite – und wichtigste – Grund ist, dass die falsche Installation von Mods mit dieser Methode je nach Größe und Umfang der Mods katastrophale Folgen haben kann. Diese Folgen können Spielabstürze, beschädigte Dateien und sogar die völlige Zerstörung von Skyrim umfassen.

Es wird daher dringend empfohlen, die Installation zuerst mit einem Mod-Manager zu versuchen (vorausgesetzt, diese Option ist verfügbar).

Schritt 1: Sichern Sie Ihre Spielstände. Eine fehlerhafte Installation von Mods kann Ihr Spiel und Ihre

Speicherdateien beschädigen, daher ist es wichtig, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Charakterspeicher anlegen, falls etwas schief geht.

Schritt 2: Befolgt die Anweisungen unter ‚Wie man Skyrim-Mods installiert: Computer/PC (Nexus)‘ bis zu Schritt 4a.

Schritt 3: Klicken Sie auf „Manueller Download“.

Dadurch werden die Mod-Dateien in Ihren Download-Ordner heruntergeladen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Mod-Dateien in einer .zip-Datei komprimiert sind, was bedeutet, dass die Datei selbst mehrere andere Dateien enthält, die möglicherweise dekomprimiert werden müssen, damit sie richtig installiert werden können.

Schritt 4: Befolge die Installationsanweisungen.

Die Installationsanweisungen können von Mod zu Mod unterschiedlich sein, daher müssen Sie die Installationsanweisungen für jeden Mod auf der Seite mit der Mod-Beschreibung lesen. In den meisten Fällen müssen die Mod-Dateien einfach nur an einen bestimmten Ort kopiert werden. Einige können aber auch so komplex sein, dass man jede Mod-Datei manuell in mehrere Spielverzeichnisse einfügen muss. Es hängt alles von der jeweiligen Mod ab.

Die meisten manuellen Installationen erfordern den Zugriff auf den Skyrim-Datenordner. Dieser befindet sich normalerweise im Dateiexplorer unter: C:/Program Files (x86)/Steam/steamapps/common/Skyrim/Data

Denken Sie aber daran, dass die Adresse je nachdem, wo Sie Skyrim gekauft haben, ein wenig anders lauten kann.

Schritt 5: Spielen Sie das Spiel.

So installieren Sie Mods auf Konsolen (PS4 und Xbox One)

Schritt 1: Erstellen Sie ein Bethesda.net-Konto.

  • Rufen Sie die Bethesda.net-Webseite auf.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden/ Sign Up“ oben rechts auf der Website.
  • Klicken Sie auf „Sign Up“ und dann auf „Create Account“.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren neuen Benutzernamen, Ihr Passwort und andere relevante Informationen ein.

Schritt 2: Verbinden Sie dieses Bethesda.net-Konto mit Ihrer Konsole.

  • Starten Sie Skyrim auf Ihrer Konsole.
  • Wählen Sie „Mods“ aus dem Hauptmenü. Das Spiel sollte Sie automatisch zur Anmeldung auffordern.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Bethesda-Konto an. Sobald dies geschehen ist, sollte das Spiel nicht mehr mit Ihrem Bethesda-Konto verbunden sein.

Schritt 3: Suchen Sie nach einer Mod und laden Sie sie herunter

  • Suchen Sie die Mods anhand der Kategorie und anderer Suchoptionen. Jede Mod sollte eine kurze Beschreibung haben, die Sie überprüfen sollten.
  • Wenn Sie die gewünschte Mod gefunden haben, wählen Sie die Download-Option.

Schritt 4: Aktivieren Sie die heruntergeladene Mod.

  • Rufen Sie Ihre Mod-Liste auf.
  • Suchen Sie die Mod, die Sie heruntergeladen haben.
  • Wählen Sie die Mod aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren.

Schritt 5: (Falls erforderlich) Ändern Sie die Ladereihenfolge

  • Einige Mods müssen vor oder nach anderen Mods heruntergeladen werden. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihre Ladereihenfolge ändern.
  • Rufen Sie Ihre Mod-Ladereihenfolge auf. Diese finden Sie im Hauptmenü der Mods.
  • Suchen Sie die Mod, die Sie verschieben möchten
  • Wählen Sie die Funktion „Neu ordnen“ und ändern Sie die Position in der Mod-Liste. Dies geschieht in der Regel entweder mit dem Analogstick oder dem Steuerkreuz.

Schritt 6: Spielen Sie das Spiel

Wie man Java unter Linux installiert

Wie man Java unter Linux installiert
Nutzen Sie Java-Anwendungen auf Ihrem Desktop, und führen Sie sie auf allen Ihren Desktops aus.
Von Seth Kenlon (Team, Red Hat)
Unabhängig davon, welches Betriebssystem Sie verwenden, gibt es normalerweise mehrere Möglichkeiten, eine Anwendung zu installieren. Manchmal finden Sie eine Anwendung in einem App-Store, oder Sie installieren sie mit einem Paketmanager wie DNF auf Fedora oder Brew auf dem Mac, und ein anderes Mal laden Sie eine ausführbare Datei oder ein Installationsprogramm von einer Website herunter. Da Java ein so beliebtes Backend für so viele Anwendungen ist, ist es gut, die verschiedenen Möglichkeiten der Installation zu kennen. Die gute Nachricht ist, dass Sie viele Möglichkeiten haben, und dieser Artikel behandelt sie alle.

Die schlechte Nachricht ist, dass Java groß ist, nicht so sehr von der Größe her, sondern vom Umfang her. Java ist eine quelloffene Sprache und Spezifikation, was bedeutet, dass theoretisch jeder eine Implementierung davon erstellen kann. Das heißt, bevor Sie etwas installieren können, müssen Sie entscheiden, welches Java Sie installieren wollen.

Benötige ich eine JVM oder eine JRE oder ein JDK?

Java wird grob in zwei herunterladbare Kategorien eingeteilt. Die Java Virtual Machine (JVM) ist eine Laufzeitkomponente; sie ist der „Motor“, der es Java-Anwendungen ermöglicht, auf Ihrem Computer zu starten und auszuführen. Sie ist in der Java-Laufzeitumgebung (JRE) enthalten.

Das Java Development Kit (JDK) ist ein Entwicklungs-Toolkit: Sie können es sich als eine Werkstatt vorstellen, in der Tüftler sitzen und Anpassungen, Reparaturen und Verbesserungen vornehmen. Das JDK umfasst die Java-Laufzeitumgebung (JRE).

In Bezug auf die Anzahl der Downloads bedeutet das Folgendes:

Wenn Sie ein Benutzer sind, der eine Java-Anwendung ausführen möchte, benötigen Sie nur die JRE (die eine JVM enthält).
Wenn Sie als Entwickler in Java programmieren wollen, benötigen Sie das JDK (das die JRE-Bibliotheken enthält, die wiederum eine JVM beinhalten).
Was ist der Unterschied zwischen OpenJDK, IcedTea und OracleJDK?
Als Sun Microsystems von Oracle aufgekauft wurde, war Java ein Hauptbestandteil des Verkaufs. Glücklicherweise ist Java eine Open-Source-Technologie. Wenn Sie also mit der Art und Weise, wie Oracle das Projekt pflegt, nicht zufrieden sind, haben Sie andere Möglichkeiten. Oracle bündelt proprietäre Komponenten mit seinen Java-Downloads, während das OpenJDK-Projekt vollständig quelloffen ist.

Das IcedTea-Projekt ist im Wesentlichen OpenJDK, aber sein Ziel ist es, den Benutzern die Erstellung und den Einsatz von OpenJDK zu erleichtern, wenn sie vollständig freie und quelloffene Tools verwenden.

Welches Java soll ich installieren?

Wenn Sie sich von der Auswahl überwältigt fühlen, dann ist die einfache Antwort auf die Frage, welche Java-Implementierung Sie installieren sollten, diejenige, die für Sie am einfachsten zu installieren ist. Wenn eine Anwendung Ihnen sagt, dass Sie Java 12 benötigen, Ihr Repository aber nur Java 8 enthält, ist es in Ordnung, die Implementierung von Java 12 zu installieren, die Sie aus einer zuverlässigen Quelle finden können. Unter Linux können Sie mehrere verschiedene Java-Versionen gleichzeitig installieren, ohne dass sie sich gegenseitig beeinträchtigen.

Mehr über Java

Was ist Java-Programmierung für Unternehmen?
Red Hat-Build von OpenJDK
Java-Spickzettel
Kostenloser Online-Kurs: Entwicklung von Cloud-nativen Anwendungen mit Microservices-Architekturen
Neue Java-Artikel
Wenn Sie als Entwickler die Wahl treffen müssen, sollten Sie überlegen, welche Komponenten Sie benötigen. Wenn Sie sich für die Version von Oracle entscheiden, sollten Sie bedenken, dass das Paket proprietäre Plugins und Schriftarten enthält, die die Verteilung Ihrer Anwendung behindern könnten. Am sichersten ist es, mit IcedTea oder OpenJDK zu entwickeln.

Installieren Sie OpenJDK aus einem Repository
Jetzt, da Sie wissen, welche Möglichkeiten Sie haben, können Sie mit Ihrem Paketmanager nach OpenJDK oder IcedTea suchen und die gewünschte Version installieren. Einige Distributionen verwenden das Schlüsselwort latest, um die aktuellste Version anzugeben, die Sie in der Regel benötigen, um die gewünschte Anwendung auszuführen. Je nachdem, welchen Paketmanager Sie verwenden, könnten Sie sogar in Erwägung ziehen, grep zu verwenden, um die Suchergebnisse so zu filtern, dass nur die neuesten Versionen angezeigt werden. Zum Beispiel unter Fedora:

$ sudo dnf search openjdk | \
grep latest | cut -f1 -d‘:‘

java-aktuell-openjdk-demo.x86_64
java-openjdk.i686
java-openjdk.x86_64
java-latest-openjdk-jmods.x86_64
java-aktuell-openjdk-src.x86_64
java-aktuell-openjdk.x86_64
[…]
Nur wenn die Anwendung, die Sie ausführen wollen, darauf besteht, dass Sie eine ältere Version von Java benötigen, sollten Sie sich die neueste Version ansehen.

Installieren Sie Java auf Fedora oder ähnlichen Systemen mit:

$ sudo dnf install java-latest-openjdk
Wenn Ihre Distribution nicht das latest-Tag verwendet, kann es sein, dass sie ein anderes Schlüsselwort verwendet, wie z.B. default. Hier ist eine Suche nach OpenJDK unter Debian:

$ sudo apt search openjdk | less
standard-jdk
Standard-Java-Entwicklungskit

standard-jre
Standard-Java-Laufzeitumgebung

openjdk-11-jdk
OpenJDK-Entwicklungskit (JDK)

[…]
In diesem Fall ist das default-jre-Paket für Benutzer und das default-jdk-Paket für Entwickler geeignet.

Zum Beispiel, um das JRE unter Debian zu installieren:

$ sudo apt install default-jre
Java ist nun installiert.

Es gibt wahrscheinlich viele Java-bezogene Pakete in Ihrem Repository. Suchen Sie nach OpenJDK und suchen Sie entweder nach der aktuellsten JRE oder JVM, wenn Sie ein Benutzer sind und nach der aktuellsten

Wie kann man Musik ohne iTunes auf den iPod laden? (4 wirksame Wege)

„Hey, ich habe einen beschissenen Computer, der mich aus dem Internet wirft. Deshalb kann ich weder iTunes noch andere Dinge herunterladen, die zu lange dauern. Und ich habe Musik auf dem Windows Media Player, der nicht mit dem iPod funktioniert. Kann mir jemand sagen, wie ich ohne iTunes Musik auf meinen iPod laden kann?“

Dies ist ein Beitrag, den Tator in einem Technikforum veröffentlicht hat. Wenn Sie auch Musik auf den iPod ohne iTunes übertragen müssen, aber nicht wissen, wie, können Sie sich auf diesen Artikel beziehen, in dem wir uns darauf konzentrieren, wie man Musik auf den iPod ohne iTunes mit Schritt-für-Schritt-Details zu setzen.

Teil 1. Warum wir Musik auf den iPod ohne iTunes übertragen müssen
Teil 2. Wie man Musik ohne iTunes auf den iPod überträgt
2.1 Wie man Musik ohne iTunes von Windows 10 über iPod Music Transfer auf den iPod überträgt
2.2 Wie man Musik ohne iTunes (ohne Download) über Dropbox auf den iPod überträgt
2.3 Wie man Musik vom Computer auf den iPod ohne iTunes per Drag & Drop überträgt
2.4 Wie man Musik ohne iTunes über den Finder auf dem Mac zum iPod hinzufügt

Teil 1. Warum wir Musik auf den iPod ohne iTunes übertragen müssen

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie Musik auf iPhone, iPad und iPod mit iTunes synchronisieren können, was ein Standardweg ist, um Lieder oder andere Dateien zu Ihren iDevices hinzuzufügen. Viele Leute möchten jedoch Musik ohne iTunes auf den iPod übertragen, da es einige Einschränkungen gibt, die iTunes den Nutzern auferlegt, sehen wir uns das mal an:

Sie können keine Musik vom iPod auf iTunes übertragen und auch keine Nicht-Apple-Musik über die automatische Synchronisierung übertragen, es sei denn, sie befindet sich bereits in der iTunes-Bibliothek.
Es ist nicht möglich, Einkäufe, die nicht aus dem Apple Store stammen, vom iPod auf iTunes zu übertragen.
Bei der Synchronisierung von Musik von iTunes auf den iPod werden möglicherweise alle vorhandenen Musikdateien auf dem iPod dauerhaft gelöscht.
iTunes ist auch sehr komplex für die Übertragung von Dateien von Gerät zu Gerät.
Nun, nachdem Sie die Unannehmlichkeiten und Nachteile von iTunes kennengelernt haben, fragen Sie sich vielleicht, wie man Musik auf den iPod übertragen kann, ohne iTunes auf der Welt zu haben. Lesen Sie weiter, um Antworten zu finden.

Teil 2. Wie man ohne iTunes Musik auf den iPod laden kann

Eigentlich gibt es auch andere Möglichkeiten, Lieder ohne iTunes auf den iPod zu laden. In diesem Teil stellen wir Ihnen 4 einfache und effektive Möglichkeiten vor, wie Sie Musik ohne iTunes auf den iPod übertragen können.

2.1 Wie man Musik auf den iPod ohne iTunes von Windows 10 mit iPod Music Transfer übertragen kann
Die erste Möglichkeit, Musik vom PC auf den iPod ohne iTunes zu übertragen, ist die Verwendung von iPod Music Transfer – einer professionellen iOS-Datenübertragungssoftware zum Synchronisieren und Verwalten von Fotos, Musik, Kontakten, Nachrichten, Anrufprotokollen, Videos, Notizen, Kalendern, Safari und eBooks zwischen iPhone/iPad/iPod und Computer, zwischen iDevices oder zwischen iTunes und iDevices oder Computer. Um genau zu sein, können Sie damit Musik vom iPhone/iPod auf den Computer exportieren oder Musik vom Computer auf das iPhone/iPod importieren, ohne iTunes zu starten.

Außerdem ist es auch ein Musik-Editor. Mit ihm können Sie auch das Albumcover, den Künstler, das Genre oder andere detaillierte Informationen von Musikdateien bearbeiten, das Musikformat konvertieren, um automatisch für iOS zu arbeiten, Musikwiedergabelisten zum Anhören nach Ihren Gewohnheiten erstellen, Lieder direkt vom iPhone löschen, um mehr Speicherplatz zu erhalten, iOS-Musik direkt mit dieser Software öffnen und abspielen.

Darüber hinaus können Sie auch Fotos, Musik, iTunes U, Podcasts, Klingeltöne, Hörbücher, Sprachnotizen, Wiedergabelisten, Filme, Heimvideos, Fernsehsendungen, Musikvideos und Kontakte vom Computer auf iOS übertragen. Und es hat auch andere vier Übertragungsmodi und mehrere Datei-Management-Funktionen, werden Sie mehr multifunktionale Funktionen lernen, nachdem Sie es auf Ihrem Computer installieren. Nun, es unterstützt verschiedene Dateitypen und Apps, abgesehen von den oben genannten Dateien, unterstützt es auch Textnachrichten, Kik, Line, WhatsApp, Viber, Messenger, WeChat, QQ, Bücher, Notizen, Kalender, Safari und Anrufprotokolle.

Darüber hinaus ist iPod Music Transfer weitgehend kompatibel mit iOS 6.0 und höheren Versionen (einschließlich iOS 11/12/13/14) und Windows 10/8.1/8/7/XP/Vista, wie iPod touch 7/6/5/4. In der Tat, es ist einfach zu bedienen, völlig sauber und sicher und schnell zu übertragen.

ipod musik übertragen windows versionipod musik übertragen mac version

Wie kann man Musik ohne iTunes von Windows 10 auf den iPod übertragen?

1. Laden und installieren Sie iPod Music Transfer auf Ihrem Computer und schließen Sie den iPod über ein USB-Kabel an den Computer an.

ipod an den PC anschließen, um Musik auf den iPod ohne iTunes zu übertragen

2. Klicken Sie im linken Fenster auf Musik, tippen Sie im oberen Menü auf die Schaltfläche Hinzufügen + und wählen Sie den Ordner aus, den Sie vom Computer übertragen möchten.

Musik ohne iTunes auf den iPod übertragen (ipod music transfer)

3. Markieren Sie den Ordner und klicken Sie auf Öffnen, um Musik zu Ihrem iPod hinzuzufügen. Sie können auch einen Unterordner unter dem Ordner „Musik“ auswählen, um Musik in diesen Ordner zu importieren.

Lesen Sie auch:

So übertragen Sie Musik vom iPod auf den Computer Windows 10 in 5 Schritten

Wie man Musik vom iPod auf den Computer ohne iTunes überträgt [Einfache Methode]

2.2 Wie man Musik ohne iTunes (ohne Download) über Dropbox auf den iPod überträgt
Einige Cloud-Speicherdienste können auch Musik ohne iTunes auf den iPod übertragen. Hier werden wir